zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

13. Dezember 2017 | 05:20 Uhr

100 Besucher beim Motorradgottesdienst

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 12.Sep.2016 | 00:01 Uhr

Über hundert Besucher zählte das zwölfköpfige Organisations-Team der „Runzel-Rocker“ um Pastor Matthias Hieber gestern zum 16. Motoradgottesdienst in Süsel. Standesgemäß eröffnete die Jugendband „Fairspielt“ mit dem Lied „Born to be wild“ die Veranstaltung.

Unter dem Motto „ABS – Auch Beten Sichert“ feierten die Biker, die auch aus Lübeck, Neumünster und dem Kreis Plön in die St.Laurentius-Kirche gekommen waren, einen Gottesdienst in dem auch der Verunglückten des vergangenen Jahres gedacht wurde. Stilecht stand eines der Motorräder vor dem Altar. Die übrigen Maschinen funkelten bis zur Ausfahrt in der Morgensonne auf dem Rasen vor der Kirche. Die Kollekte ging an „Bikers Helpline“ und die Notfallseelsorge im Kirchenkreis Ostholstein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen