Plön : 10. Hospiztag im Dana-Pflegeheim

Den 10. Hospiztag widmet die Hospizinitiative Plön in diesem Jahr dem Thema Chemotherapie.

Avatar_shz von
22. Oktober 2012, 12:01 Uhr

Plön | Dazu wird Dr. Gerdt Hübner am Sonnabend, dem 27. Oktober, einen Vortrag halten. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr im Dana-Pflegeheim "Fünf-Seen-Allee".

Interessierte und Betroffene will die Hospizinitiative Plön mit dem Thema ansprechen, sagte die Vorsitzende Silke Eckeberg. Es geht um die eine Chemotherapie auslösenden Krankheiten aber auch die Behandlungsmethoden. Betroffenen soll beim Hospiztag Mut gemacht werden, sich in ihrer Not Hilfe auch beim Hospiz zu holen.
Vortrag zur Wirkungsweise der Chemotherapie

Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr mit Musik, Kaffee und Kuchen sowie der Begrüßung. Dazu hat sich auch Landrätin Stephanie Ladwig angesagt. Um 15 Uhr beginnt der Vortrag von Dr. Gerdt Hübner. Er befasst sich mit der Chemotherapie, der Belastung, der Angst, der Chance aber auch der Hoffnung.

Hübner ist Facharzt für innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie sowie Palliativmedizin. Die Diagnose einer Krebserkrankung stellt das Leben auf den Kopf. Richtig Angst bekommen viele Menschen, wenn dann auch noch eine Chemotherapie ansteht. Dabei ist es sehr oft gut möglich, wirksam gegen den Krebs vorzugehen, ihn zu heilen oder zumindest in Schach zu halten, heißt es in der Ankündigung der Hospizinitiative. So könne man lernen, auch mit einer Tumorerkrankung zu leben.

Dr. Hübner wird in seinem Vortrag die Wirkungsweise der Chemotherapie erklären, moderne Behandlungsmethoden erläutern und Hilfen zum Umgang mit Nebenwirkungen geben. Nach seinem Vortrag wird über das Thema diskutiert, heißt es in der Einladung weiter.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen