Kreisjägerschaft Plön : 10.700 Pflanzen verkauft

Die Kreisjägerschaft Plön erlebte bei seinem Pflanzenmarkt am Sonnabend beim Autohaus Estorff einen wahren Run auf die 36 Sorten.

Avatar_shz von
31. Oktober 2011, 12:09 Uhr

Plön | "Schon um 10.30 Uhr war der Liguster ausverkauft", erzählte Claus-Henrick Estorff. Insgesamt habe er bei einer Baumschule in Pinneberg 10 700 Pflanzen eingekauft. Für die "Renner" wie Hain- und Rotbuche und Ligusterliegen lagen rund 2000 neue Bestellungen vor.

Mit Küsten- und Nordmanntannen sowie Eichen deckte sich Wilfried Herbst aus Schmalensee bei der einzigen Pflanzenbörse in der Region ein. "Aus den Nordmanntannen sollen einmal Weihnachtsbäume werden, und mit den Eichen fülle ich die Lücken im Knick. Die Rehe haben die jungen Eichen weggefressen."

Doch nicht nur die Pflanzen zum Stückpreis zwischen 50 Cent und 2,50 Euro fanden reißenden Absatz, auch der angebotene Krustenbraten, das Kaffee und Kuchenbuffet sowie ein kostenloser Lichttest und ein Winter-Check zum Sonderpreis von einem Euro an wurden stark frequentiert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen