zur Navigation springen

„1. Süseler Blechtag“ mit dem Frankenwaldblech

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

In Bayern kennt sie fast jede Kind: Das Septett „Frankenwaldblech“ (Foto). Als Gast der Kirchengemeinde Süsel sollen sie die Ostsee kennenlernen und musikalische Eindrücke von Nordlichtern bekommen, andererseits wollen sie auch Kostproben ihres umfangreichen Könnens zeigen.

Am Sonnabend, 20. September, ist der „1. Süseler Blechtag“ mit Aktionen rund ums Blech, um (selbst entworfene und gebaute) Instrumente, um das Pust- und Schlauchorchester und um das Ausprobieren von verschiedensten Blaskreationen. Es wird im Gemeindehaus gebastelt und getönt und gehämmert und gefeilt. Sogar das längste aller Blasinstrumente wird mitgebracht.

Start ist 14 Uhr, um 17 Uhr beginnt der 1. Treupauna-Wettbewerb, um 19.30 Uhr beginnt ein Konzert in der Kirche. Dann werden Heike Klos, Udo Fink, Rudolf Löhner, Roland Engelhadt, Frank Herpich, Jürgen Ried und Roland Schneider gemeinsam mit Kirchenmusikerin Dorothea Dreessen alte und neue Musik für Bläser und Orgel spielen. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Sep.2014 | 16:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen