Feuer in Ladelund : Zwei Verletzte nach Küchenbrand

Die Küche brannte aus, auch der Dachstuhl bekam einiges ab.

Die Küche brannte aus, auch der Dachstuhl bekam einiges ab.

Feuerwehren aus Achtrup, Bramstedtlund, Ladelund, Leck und Westre an Einsatz beteiligt.

shz.de von
26. April 2018, 15:55 Uhr

Ladelund | Die Feuerwehren aus Achtrup, Bramstedtlund, Ladelund, Leck und Westre rückten heute Mittag zu einem Küchenbrand in der Straße Klint in Ladelund aus. Die Anwohner hatten um 13.05 Uhr den Notruf gewählt. Wenige Minuten später waren die ersten der rund 60 Feuerwehrleute sowie die Polizei vor Ort. Gegen 14.40 Uhr war das Feuer gelöscht. Die Küche war komplett ausgebrannt. Außerdem hatte das Feuer auf den Dachstuhl des Gebäudes, auf dem Stroh lagerte, übergegriffen. Die Bewohner, ein 60-Jähriger Mann und dessen 17-jähriger Sohn, kamen mit einer Rauchgas-Vergiftung ins Krankenhaus. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen