zur Navigation springen

Stadum im Kreis Nordfriesland : Zwei Verletzte bei Unfall auf B199

vom

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind auf der Bundestraße 199 am Sonnabendnachmittag zwei Personen verletzt worden.

shz.de von
erstellt am 06.Jun.2015 | 17:53 Uhr

Stadum | Nach den ersten Erkenntnissen der Einsatzkräfte prallte ein Golf aus Nordrhein-Westfalen mit einem Mercedes Benz aus dem Kreis Nordfriesland in Höhe der Abzweigung zum Golfplatz Hof Berg auf der Bundesstraße heftig zusammen.

Der Personenwagen mit Zulassung aus dem Kreis Recklinghausen, geriet dabei nach rechts auf den Seitenstreifen und überschlug sich.

Die Insassen konnten sich zunächst nicht selbst befreien, zwei Freiwillige Feuerwehren aus Leck und Stadum befanden sich zu diesem Zeitpunkt gerade auf dem Rückweg von einer Brandstelle in Enge-Sande (NF) und waren binnen weniger Minuten am Unfallort.

Die Feuerwehr konnte zwei Frauen aus dem auf dem Kopf liegenden Volkswagen mit befreien, die Insassen wurden bis zum Eintreffen der Rettungswagen aus Medelby und Niebüll mit Erster Hilfe versorgt.

Die Bundesstraße 199 musste für die Rettungsarbeiten und Bergung der Unfallfahrzeuges über eine Stunde lang gesperrt werden, der Autoverkehr wurde örtlich von Feuerwehrkräften umgeleitet. Die Höhe des entstandenen Sachschaden steht bislang noch nicht fest, an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert