Wanderfreunde Leck : Zwei neue Ehrenmitglieder

Die neuen Ehrenmitglieder zusammen mit den fleißigsten Wanderfreunden.
Foto:
Die neuen Ehrenmitglieder zusammen mit den fleißigsten Wanderfreunden.

Wanderfreunde Leck zeichnen besonders verdiente Mitstreiter aus – Altersspanne reicht von elf bis 91 Jahre.

shz.de von
05. März 2018, 10:35 Uhr

Leck | „Das mit dem Wandern ist nicht mehr so doll, aber beim Essen will ich dabei sein.“ Margarete Paulsen nahm kein Blatt vor den Mund. Im hohen Alter von 91 Jahren wird ihr das natürlich auch vergönnt, denn sie und auch Willi Höffgen haben ungezählte Kilometer per Pedes erwandert und den Verein bestens nach außen präsentiert. Mit seinen 88 Jahren gehört Höffgen wie Margarete Paulsen zu den Urgesteinen der Wanderfreunde Leck. Auf der Jahreshauptversammlung wurden beide zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Ohne die ehrenamtlichen Helfer gäbe es die Wanderfreunde Leck nicht. Das stellte Vorsitzender Roman Reinhardt in den Fokus der Versammlung und verlieh die Anerkennungsnadel in Gold an Heike und Horst Schmoldt. Diese Auszeichnung in Silber konnten sich Anne Callesen und Axel Schlund ans Revers heften. Gerda Christiansen, Helga Fromme und Erich Maxam erhielten diese goldene Nadel mit der Jahreszahl 25.

Erstmals in der Vereinsgeschichte wurde eine Verdienstplakette in Gold für 20 Jahre Vorstandsarbeit vergeben. Verdient hat sie sich Uschi Bamberg. Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: 20 Jahre – Hans-Jürgen Kruse, Lilo und Hartmut Masurat, Christine und Horst-Dieter Ott, für 30 Jahre – Gerda Christiansen, Sophie Ziesemer, Elke und Harald Dethlefsen, Luise und Julius Hansen, Ingrid und Eduard Nissen. Pokale gab es für die fleißigsten Wanderer: Bei den Frauen waren das Waltraut Pagel (101 Wanderungen), Anne Callesen (31) und Marianne Ullrich (20); bei den Herren Horst Pagel (92), Broder Jensen (54) und Heinrich Lorenzen (45).

Im Gegensatz zu früher initiierten die Wanderfreunde im vorigen Jahr nur noch zwei Veranstaltungen. An der 104. Internationalen sowie der Unicef-Wanderung schnürten sich 601 Teilnehmer die Schuhe. Seit Bestehen des Vereins wurden insgesamt 58484 Starter gezählt. Die permanenten Wanderwege im Langenberger Forst nutzten bisher 11229 Wanderer. Die nächsten Veranstaltungen sind am 24./25. März sowie am 18./19. August 2018 geplant.

„Die Finanzlage ist gut, wir haben sogar ein kleines Plus erwirtschaftet“, zog Kassenwartin Anne Callesen Bilanz. Der Mitgliederstand dagegen ist rückläufig. Innerhalb von zwei Jahren sank diese Zahl um fast 30 auf nunmehr 128 Mitglieder. Die Jüngste ist elf Lenze jung, die beiden ältesten Mitglieder 91 Jahre alt.

Einigkeit herrschte bei den Wahlen. In ihren Ämtern bestätigt wurde Roman Reinhardt als Vorsitzender, Kassenwartin Anne Callesen und die 2. Frauenwartin Marianne Ullrich. Die neue 1. Frauenwartin heißt Elke Pohl und der Gerätewart Karl-Heinz Baggesen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen