zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

22. August 2017 | 05:32 Uhr

Zwei Generationen einer Familie siegten

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Einen herrlichen Reitertag erlebten Aktive und Zuschauer in Aventoft beim Ringreiten für alle Altersgruppen des Traditionsvereins „Friesia“ Neukirchen und Umgebung. 43 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nahmen auf ihren Ponys und Pferden aller Rassen teil. Und trotz Ferienzeit, hochsommerlichem Strandwetter und Ernteeinsatz sorgten wiederum zahlreiche Zuschauer für einen richtigen Volksfestcharakter.

Die Gemeinde und Stiftung Aventoft spendierte den Präsentkorb, den Klaus Gissy mit 47 Augen beim Würfeln gewann, sowie die Pokale für die jeweils drei Erstplazierten in den einzelnen Gruppen. Die 22 Erwachsenen (35 Durchgänge), 9 Jugendlichen (40 Durchgänge) und zwölf Führzügel-Kinder (25 Durchgänge) wurden von Reitchef Stefan Christiansen auf fünf Galgen verteilt.

Bürgermeisterin Christine Harksen überreichte bei der Siegerehrung die Pokale an die Erstplazierten und bewunderte besonders die jüngsten Reiter: „Die können noch nicht lesen und schreiben, sitzen aber stolz auf dem Pony.“ Die Bürgermeisterin freute sich, dass mit Stefan Christiansen und Tochter Lisa zwei Lokalmatadoren in ihren Gruppen dominierten. Es war das erste Mal, dass zwei Generationen einer Familie gemeinsam in Aventoft siegten. Den Hauptpreis bei der Verlosung holte sich Kerstin Ingwersen.


Führzügel: 1. Amelie Schulz (28 Punkte), 2. Bente Andresen , 3. Tjark Leve Jacobsen, 4. Maya Nissen (alle 21 nach umstechen).
Selbst reitende Kinder bis elf Jahre: 1. Nele Pörksen (51 Punkte), 2. Tallina Schulz (38), 3. Kira Lorenzen (23).
Selbst reitenden Kinder und Jugendliche von zwölf bis 15 Jahre: 1. Lisa Christiansen (78 Punkte), 2. Kaja Ertzinger (60), 3. Sina Groneberg (51).
Erwachsene: 1. Stefan Christiansen (33 Ringe) erhielt den Wanderpokal der Gemeinde Aventoft, 2. Kerrin Hansen (24), 3. Maike Petersen, 4. Johanna Hinrichsen (beide 22 nach umstechen).

zur Startseite

von
erstellt am 03.Aug.2014 | 15:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen