Zuschüsse für bauwillige Familien mit Kindern

brümmer

shz.de von
23. Januar 2015, 12:59 Uhr

„Bis auf einen praktischen Arzt haben wir hier in Ladelund alles“, sagt Rüdiger Brümmer. Der Bürgermeister ist mit Leib und Seele bei der Sache, wenn er über seine Gemeinde spricht. Zahlreiche Vereine wie der Ortskulturring, das DRK, Feuerwehr und viele mehr sorgten für ein belebtes Dorfleben. „Ich kann gar nicht alle aufzählen, die sich hier bei uns engagieren und etwas zur guten Gemeinschaft beitragen“, sagt er.

Auch eine Einkaufsmöglichkeit im Ort und zahlreiche kleine Betriebe für den täglichen Bedarf stehen den Anwohnern zur Verfügung. „Unser Schlachter ist in der ganzen Region bekannt und beliebt.“ Dank Naturbad und der KZ-Gedenk- und Begegnungsstätte finden auch viele Besucher den Weg in die Gemeinde.

Auch wer ins fortgeschrittene Alter kommt, muss seine Heimat nicht verlassen. Seniorenwohnungen und ein Altenwohnheim bieten die Möglichkeiten zum selbstbestimmten oder betreuten Wohnen.

Das Neubaugebiet liegt in ruhiger Ortsrandlage. Sieben Bauplätze sind noch frei, die eine Größe zwischen 805 und 990 Quadratmetern haben. „Familien bekommen bei uns pro Kind noch eine Vergünstigung“, sagt der Bürgermeister.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen