Besondere Ausgrabungen in Klanxbüll : Zisterne aus dem Mittelalter freigelegt

Avatar_shz von 03. Mai 2019, 14:33 Uhr

shz+ Logo
Investor Jan Kehnappel (rechts) beschaut mit einem interessierten Anlieger die Überreste der alten Warft.  Fotos: werner
Investor Jan Kehnappel (rechts) beschaut mit einem interessierten Anlieger die Überreste der alten Warft. Fotos: werner

Im Zuge von Bauarbeiten nahe des Charlottenhofs wurden Siedlungsreste aus dem 12. und 13. Jahrhundert frei gelegt.

Klanxbüll | Baggerfahrer Denni Hansen staunt nicht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen