zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

23. Oktober 2017 | 19:11 Uhr

Dit än dat : Zahnprobleme

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Hinterhältige Maßnahmen.

Wenn die ersten Milchzähne zu wackeln beginnen, dann können sich die Eltern darauf einstellen, dass ihnen dieses Thema noch Freude bereiten wird. Ist man es nach einer wackeligen Woche schließlich leid, dass der Zahn im Mund nur herumgedrückt wird, aber nicht herausfallen will, so müssen die Erziehungsberechtigten zu hinterhältigen Maßnahmen greifen. Damit ist jetzt nicht die Methode mit Tür und Bindfaden à la Michel von Lönneberga gemeint! Nein – man muss dem Kind einfach häufiger mal einen Apfel kredenzen. Ein herzhaften und unbedachten Biss später hat sich die Geschichte mit dem Wackelzahn schnell erledigt.

 

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971345

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen