Dit än dat : Wurstgeschenke

Heute in unserer Rubrik Friesenschnack: Zeitreise an der Fleischtheke.

shz.de von
07. Mai 2015, 05:00 Uhr

Der Mann von heute befindet sich nicht nur in einem Minenfeld aus weiblichen Ansprüchen, kämpft täglich um Anerkennung oder bringt Familie und Beruf unter einen Hut - nein- er geht natürlich auch selber einkaufen. Da ist es ganz selbstverständlich, dass ein Leser aus Niebüll regelmäßig den Familieneinkauf erledigt. Über die letzten Jahre hat er sich eine unschlagbare Routine zugelegt, die ihn selbst mit verbundenen Augen an das richtige Regal im Supermarkt lenken würde. Und mittlerweile ist er hier bekannt. Kürzlich hat ihm eine Fleischfachverkäuferin sogar eine Wurst geschenkt - wie damals - und ganz ohne Kind im Schlepptau.

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971341

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen