Neu im Naturkundemuseum Niebüll : Wunderwelt im Wassertropfen

Avatar_shz von 31. März 2019, 14:48 Uhr

shz+ Logo
Der Leiter des Naturkundemuseums, Carl-Heinz Christiansen, mit Helge Schlemeier (Fielmann-Niederlassung Husum).

Der Leiter des Naturkundemuseums, Carl-Heinz Christiansen, mit Helge Schlemeier (Fielmann-Niederlassung Husum).

Mit einem Mikroskop können Besucher ab 2. April geheimnisvolle Einblicke erhalten.

Niebüll | Im Naturkundemuseum Niebüll gibt es eine neue Attraktion. Mit einem Mikroskop schaut der Besucher in die Wunderwelt eines Wassertropfens. „Eine geheimnisvolle Welt“, sagt der Leiter des Naturkundemuseums, Carl-Heinz Christiansen. „Man sieht Grünalgen, Moostierchen, Süßwasserpolypen, Strudelwurm oder andere Kleinstlebewesen.“   „Man sieht Grünalgen, Mo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen