zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

20. August 2017 | 23:39 Uhr

Wilma liebt Eierlikör

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Eine Leserin (und Dackelbesitzerin) hatte am Wochenende Eierlikör selbstgemacht und sich davon eine gute Portion in eine Sektschale eingegossen. Sie stellte das Glas auf den niedrigen Couchtisch, um sich später etwas davon zu gönnen. Erst wollte sie noch in der Küche die Spülmaschine ausräumen. Nach getaner Arbeit war die Verwunderung groß, als dann das Glas mit dem Likör nicht nur leer, sondern wieder wie geleckt aussah. Nichts erinnerte mehr an den Likör! Eine Erklärung dafür fand sich erst mit Blick auf die Dackeldame Wilma, die es sich unterm Couchtisch gemütlich gemacht hatte und noch die Schnauze mit der Zunge putzte. Trotz der reichlichen Menge an Doppelkorn im Eierlikör konnte die Leserin Gott sei Dank keine Wesensauffälligkeiten am Hund beobachten – zumindest nicht mehr als sonst. Denn etwas sonderlich war Wilma schon immer.

Friesenschnack-Hotline: 04661/96971340

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert