zur Navigation springen

Willi Schoppmeier seit 25 Jahren Vorsitzender

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

48 aktive Sänger, ein Ehrenmitglied und 22 passive Mitglieder – so sieht die augenblickliche Stärkemeldung beim Niebüller Shanty-Chor (NSC) aus. Das vermeldete Schriftwart Julius Jappsen während der Jahresversammlung. Fünf Neuzugänge habe man im vergangenen Jahr verzeichnet. Es gab 49 Auftritte, hinzu kamen 35 Übungsabende. Gefeiert wurde das Stiftungsfest, das Sommerfest und die Weihnachtsfeier.

Der Bericht des Chorleiters Manfred Tank war kurz und bündig. Als Highlight des Jahres bezeichnete er die Sängerfahrt mit Anhang nach Rostock mit einem Auftritt in Rerik. „Auch die Segeltour zum Ostseefestival zeigte wieder einmal, dass der Zusammenhalt im Chor funktioniert.“

Bei den Wahlen wurde Wolfgang Zekorn zum 2. Vorsitzenden, Manfred Tank zum Chorleiter (Wiederwahl), Hartmut Johannsen zum Pressewart und Dieter Bitschkat zum Beisitzer gewählt. Dem Festausschuss gehören an: Ingwert Pohl und Godber Godbersen (bis 31. August) sowie Carsten Bernau, Jörg Bendixen und Herbert Fischer. Zum Liedausschuss gehören Manfred Tank, Dieter Braun, Georg Wendorf, Klaus Dieter May und Oke Petersen. Als Kassenprüfer fungieren künftig Heinz Ziese und Jens Ingwersen.

Für 20-jährige Mitgliedschaft wurde Gerhard Michaelsen, für 15-jährige Mitgliedschaft Christian Karsten Levsen geehrt. Eine Auszeichnung für 25-jährige Vorstandsarbeit gab es jeweils für Niko Nissen und Willi Schoppmeier (25 Jahre Vorsitzender).

Unter Punkt Verschiedenes berichtete der Vorsitzende, dass es wieder ein Programmheft bei der Jubiläumsveranstaltung zum 29. August 2015 geben wird.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Feb.2015 | 12:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen