Wiehnachten inn Stall

Die beliebte Weihnachtsgeschichte gibt es nun auch auf Plattdeutsch und Friesisch. Foto: hn
Die beliebte Weihnachtsgeschichte gibt es nun auch auf Plattdeutsch und Friesisch. Foto: hn

Erzählung von Astrid Lindgren nun auch auf Plattdeutsch

Avatar_shz von
30. November 2012, 03:59 Uhr

Bredstedt | Astrid Lindgrens Erzählung "Weihnachten im Stall" gilt als eines der schönsten Weihnachts bücher für Kinder. Nun ist die aufwändig illustrierte Geschichte in einer neuen Ausgabe im Verlag Nordfriisk Instituut erschienen, und zwar in plattdeutscher Sprache: "Wiehnachten inn Stall".

"Weihnachten im Stall" ist ebenfalls erhältlich in Föhrer, Sylter und Festlandsfriesisch. Im Quedens-Verlag erschien zudem eine Ausgabe in Amrumer Friesisch.

Die Geschichte handelt von einer Mutter, die ihrem Kind die Weihnachtsgeschichte nahebringt. In einfachen und bewegenden Worten berichtet sie von einer schwangeren Frau und ihrem Mann, die vor langer Zeit in einem fremden Land eine Bleibe suchten, von dem Kind, das in einem Stall zur Welt kam und von dem Stern, der den Hirten den Weg zum Neugeborenen wies.

Ins Plattdeutsche übertragen wurde der Text nun von Hartmut Cyriacks und Peter Nissen. Den erfahrenen Übersetzern ist es dabei gelungen, die außergewöhnliche Stimmung von Astrid Lindgrens Weihnachtsgeschichte auch im Plattdeutschen zu erhalten.

Dem plattdeutschen beziehungsweise friesischen Text ist jeweils eine hochdeutsche Übersetzung gegenüber gestellt. So eignet sich das Buch auch für Leser, die Plattdeutsch oder Friesisch lernen oder vertiefen wollen. Durch die Zeichnungen von Harald Wiberg wird das Buch zu einem Schmuckstück in breitem Vorleseformat und damit zu einer Empfehlung für den Gabentisch.

Die Bücher umfassen jeweils 32 gebundene Seiten und sind für 12,90 Euro im örtlichen Buchhandel oder im Nordfriisk Instituut in Bredstedt erhältlich.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen