Wettkampf der Bäcker

dsc_3291

von
17. März 2016, 11:02 Uhr

Handwerkliches Können und Kreativität waren gefragt beim diesjährigen Wettbacken an der Beruflichen Schule. Dort stellten sich neun Auszubildende des zweiten Lehrjahres einer fachkundigen Jury und zeigten, was sie können. Vorgestellt wurden Brote, Brötchen sowie Gebäcke aus Hefe- und Blätterteig – eingebunden in ein selbstgestelltes Thema. Alles – Rezeptauswahl und Umsetzung – erfolgte eigenständig. Schaustücke aus Modellierteig betonten die Thematik und spiegelten damit auch die Vielfalt wider, die das Bäckerhandwerk seinen Kunden zu bieten hat. Die von den Azubis kreierten Arbeiten wurden von Bäckermeister Paul Schulz und Fachlehrer Sven Pauleßen bewertet. Das Siegertrio stellten Sebastian Wollatz, Dennis Rehling und Melf Roeloffs. Ausbilder und Mitschüler der BS hatten Gelegenheit, die Wettkampfergebnisse zu besichtigen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen