Niebüller Bauausschuss : Weniger Parkplätze zugunsten von Radfahrern?

Avatar_shz von 26. November 2020, 08:25 Uhr

In die Bemühungen der Stadt, fahrradfreundlich zu werden, kommt offenbar Bewegung.

Niebüll | Die Stadt Niebüll will fußgänger- und radfahrerfreundlich werden. Zu diesen Themen gibt es einen Arbeitskreis (AK), der ab und zu tagt. Was dort besprochen wird, dringt kaum an die Öffentlichkeit. Weiterlesen: Rad-Wegweiser zum Teil in schlechtem Zustand Auf Betreiben des Bauausschussvorsitzenden Holger Jessen, gab es nun eine Debatte in dem Gremium. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen