zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

18. Oktober 2017 | 20:32 Uhr

Wehr wirbt um weibliche Mitglieder

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Etwas schleppend aber am Ende doch sehr gut gefüllt war der Saal im Landgasthof Fegetasch beim traditionellen Feuerwehrfest in Neukirchen. Unter den Gästen konnte Wehrführer Jürgen Eils auch Bürgermeister Peter Ewaldsen und einige Kameraden aus der Ehrengarde mit Ehrenwehrführer Hans-Werner Botte an der Spitze begrüßen. In seinem kurzen Jahresrückblick sprach der Wehrführer von einem Löscheinsatz in Aventoft sowie sechs technischen Hilfeleistungen.

Sein Dank galt der Gemeinde für die stete Unterstützung der Wehr. Bei den Wahlen wurden der stellvertretende Gruppenführer Andreas Thomsen ebenso in seinem Amt bestätigt, wie der Funkwart Holger Dethlefsen. Dagegen gab es mit Kassenwart Jens Wolff und Schriftwart Jan Ove Thomsen zwei Neuwahlen. Nach ihrem Probejahr wurden Frank Tüchsen und Frerk Siewertsen per Handschlag als Feuerwehrmänner übernommen. Ein besonderes Geschenk gab es vom Ehrenmitglied der Wehr und früheren stellvertretenden Amtswehrführer Anton Christiansen aus Rodenäs. Er überreichte ein von ihm selbst gefertigtes Neukirchener Wappen aus Messing.

Die Ordensspange für 30 Jahre aktiven Feuerwehrdienst erhielt Gottfried Paulsen und das Ehrenmitglied Nikolai Jakob Hansen das Abzeichen für 40 Jahre – beide in Abwesenheit. Neben 13 Ehrenmitgliedern gehören der Neukirchener Wehr derzeit 35 Aktive an. „Wir sind immer noch die einzige Wehr in der Wiedingharde, die keine Frauen in ihren Reihen hat,“ warb Jürgen Eils um neue Mitglieder.  


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen