Niebüll : Wegen Corona-Krise: Challenge ersetzt Hauptstraßenvergnügen

shz+ Logo
Preisübergabe: Stephan Schmäscke (v.l.), Enne, Tjure und Frodde Nottelmann sowie Markus Hagedorn.
Preisübergabe: Stephan Schmäscke (v.l.), Enne, Tjure und Frodde Nottelmann sowie Markus Hagedorn.

Statt Stadtfest gab es ein virtuelles Konzert - jetzt wurden die Preise vergeben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. Mai 2020, 09:26 Uhr

Niebüll | Die Niebüller HGV-Organisationswartin Corinna Matthiesen hatte gemeinsam mit Stephan Schmäschke eine tolle Idee. Beide waren ein wenig traurig, dass das voll durchgeplante Haupstraßenvergnügen Anfang Mai ...

biNlüel | ieD reelbNliü snnrastiHOairiVwogt-naG rCinona tinteseaMh ateht maeminseg imt Sahpetn mcskehhäcS eine ltoel dIe.e iBede anwre ine iweng rtr,agui sdas dsa voll hntpuegldrcae Hnvenarusegtapüernßg fnnAag iaM enslufala t.mesus hcoD sie tnehat ieen vAlianretet taapr in neeiZt dre Casn.rK-ooire

llAe eecugenilkltawEuntnkl n muz  uivnrrisnCaoo suenmer ieckLievrt und uaf edr .eizsoo eoctresdnisrh.sD/ea

eiS nteba mzu telulirvne Kozn.rte reeebwBn tkonen hcsi eredj üfdar nlne.io rkuasM andHeogr dnu phSenta cskäheShcm ßneiel nei ssutigle eiVod ni edn ianzleos neieMd mvo .aeltSp

Dei noerrfrsdHguuae wdure gnonamemn.e rueasH eknam neiieg ekratvei Arfittteu eetchr eeraonigrl actawhsrscuhs.N eiDr esrgntuoY sua bNieüll nletierfe enei elolt .Shwo eiD rdreüB enngnwea lseiihßhclc hauc edi enla,leghC ilrheeten eien deuknUr dnu innee dt.knGuaeldo „noDav llso Esi atugkef wd“er,en eiwß onanirC aehstetMi.n  

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen