zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

22. Oktober 2017 | 21:18 Uhr

Wasserbomben-Schlacht im Erlebnisbad

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 13.Aug.2015 | 10:57 Uhr

„Pack die Badehose ein“ hieß es für drei Jungen und zehn Mädchen bei der Ferienaktion im und am Erlebnisbad. Im Gepäck hatten sie ebenso Schlafsack, Kuscheltier und gute Laune. Doch bevor sie in den Zelten, die auf dem ehemaligen Freibadgelände aufgebaut wurden, nächtigten, kamen Spiel und Spaß nicht zu kurz. Badebetriebsleiter Thomas Neidt schickte die junge Schar zum Toben in das Bad, draußen ging es weiter mit dem nassen Vergnügen: Spritzpistolen und Wasserbomben verfehlten nicht ihre Anziehungskraft. Grillen und Stockbrot backen war angesagt, und vielleicht entdeckte jemand beim gemütlichen Zusammensitzen am Lagerfeuer eine Sternschnuppe. Es dauerte ein wenig, bis die Sieben- bis Elfjährigen zur Ruhe kamen, doch alles verlief harmonisch. Tatkräftige Unterstützung erfuhr Thomas Neidt von Klaudia Deidert und Claudia Jordt vom Förderverein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen