Waschtag gerettet

logo

shz.de von
26. Oktober 2013, 00:33 Uhr

Das kann schon mal vorkommen: Der Inhalt des vollgepackten Einkaufswagens wird in den Kofferraum verfrachtet und dabei ein Teil vergessen. Das passierte jüngst einer Leserin aus dem Lübke-Koog. Sie hatte mit ihrem Mann in Niebüll eingekauft, darunter auch ein großes Paket Waschpulver. Zu Hause angekommen, stellte das Ehepaar erschrocken fest, dass das Waschpulver fehlte. Beim Umpacken vergessen, wie beide richtig vermuteten. Der Anruf beim Chef des Einkaufsmarktes brachte die erlösende Nachricht. „Das Paket steht bei mir im Büro“, ließ er die Kundin wissen, vermochte aber nicht zu sagen, wer es abgegeben hatte. „Ist es nicht schön, dass es noch so ehrliche Menschen gibt?“, freut sich unsere Leserin und möchte auf diesem Wege dem Betreffenden herzlich danken.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen