Jahresrückblick : Was in Südtondern 2020 außer Corona für Schlagzeilen sorgte

Avatar_shz von 29. Dezember 2020, 17:11 Uhr

shz+ Logo
Sturmtief Sabine sorgte im Februar für ordentlich Wirbel in Südtondern.

Sturmtief Sabine sorgte im Februar für ordentlich Wirbel in Südtondern.

Sturm, Hochwasser, ein Seehund im Garten, Zugunfall und mehr: eine Auswahl dessen, was die Region beschäftigte.

Südtondern | 2020 wird vielen als das Jahr, in dem die  Corona-Pandemie begann, in  Erinnerung bleiben. Doch es gab auch noch Ereignisse jenseits der Entwicklungen rund um Covid-19 in Südtondern. Eine Auswahl.   Dagebüll/Südtondern „Sabine“ hält Südtondern in Atem: Am 10. Februar zieht das Sturmtief von der Nordsee her über das Land und lockt zunächst Tausende Stur...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen