Sexuelle Nötigung, mögliche Sabotage : Was aus Fällen in Südtondern nach Zeugenaufrufen wurde

gercke_inga_300_.jpg von 25. Oktober 2020, 16:07 Uhr

Häufig bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. Trotzdem bleiben manche Aktenzeichen ungelöst.

Südtondern | Erinnern Sie sich noch an den Zeugenaufruf aus dem Jahr 2017, als eine junge Frau, nachdem sie die Disco Töff in Leck verlassen hat, von einem Mann zu Boden gerissen wurde? Weiterlesen: Polizei findet in Niebüll in einem Auto größere Mengen Drogen Oder als die Polizei nach den Tätern suchte, die in Niebüll mehrere Türschlösser am Rathausplatz und in de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen