Dubai zeigte Interesse : Was aus der Idee einer Kaviarproduktion auf dem Flugplatz Leck wurde

Avatar_shz von 13. April 2021, 17:20 Uhr

shz+ Logo
Eine nachhaltige Kaviarproduktion  auf dem ehemaligen Flugplatz in Leck: Ob das erfolgreich gewesen wäre, bleibt wohl für immer ungeklärt.
Eine nachhaltige Kaviarproduktion auf dem ehemaligen Flugplatz in Leck: Ob das erfolgreich gewesen wäre, bleibt wohl für immer ungeklärt.

Nach einer aufsehenerregenden Startvorstellung wurde es still um eine ungewöhnliche Idee. Aus gutem Grund.

Leck | Es klang wie ein Märchen aus 1001 Nacht: Investoren aus den Vereinigten Arabischen Emiraten planen, eine Störzucht auf dem Gelände des ehemaligen Nato-Flugplatzes zu betreiben, um Kaviar für Hotels und Supermärkte in Dubai zu produzieren. Weiterlesen: Kaviar als Konversionsprojekt Optimisten sahen die edlen Dosen, am besten noch etikettiert mit „Lecke...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen