Wahltag: Die Frage nach dem „Wozu“

europa76
Foto:
1 von 1

von
18. Mai 2014, 13:59 Uhr

Hier ein Infostand der SPD, dort einer der CDU – und rundum geschäftiges Einkaufstreiben. Doch das Europa, um das es am kommenden Sonntag bei der Wahl geht, scheint für viele Bürger weit weg zu sein. Denn die am häufigsten gestellte Frage lautet „Wat schall dat?“. Man lebe doch mitten in Europa, heißt es von den um rege Wahlbeteiligung werbenden Christ- und Sozialdemokraten. Und dann, wenn es um brennende Fragen geht, wie etwa die soziale Gerechtigkeit, ist die politische Wunschliste bei den Bürgern plötzlich lang und bunt. Vielleicht motiviert das den einen oder anderen Bürger, am Sonntag ins Wahllokal zu gehen – und mitzubestimmen. Als Europäer.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen