Europawahl in Lexgaard : Wählen im Wohnzimmer der Bürgermeisterin Sandra Lorenzen

shz+ Logo
Erstmals wird das Wohnzimmer von Sandra Lorenzen (Mitte) zum Wahllokal. Zu den Wahlhelfern zählen Margret Petersen und Dirk Jensen.

Erstmals wird das Wohnzimmer von Sandra Lorenzen (Mitte) zum Wahllokal. Zu den Wahlhelfern zählen Margret Petersen und Dirk Jensen.

In der kleinsten Gemeinde des Amtes Südtondern wird im Wohnzimmer des Gemeindeoberhauptes gewählt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
26. Mai 2019, 16:22 Uhr

Lexgaard | Mit einem selbstverständlichen ’Du’ und einer herzlichen Umarmung – so fällt am Sonntag im Lexgaarder Wahllokal die Begrüßung einiger Einwohner aus. Denn in der kleinsten Gemeinde im Amt mit 43 Wahlberech...

radLgexa | Mit mneei dtsnneletlrcssvheiäb ’’uD ndu niere ehiclrzneh aumUnmgr – os tfläl am Sngtnao im raergdxaLe Wlahlklao eid üßnrugegB ieergni woinhenEr a.us enDn in dre lesktnien Genmiede im mAt mit 34 Whcibtaergntheel tnkne edrje n.ejed

eimirrsetügnrBe offht afu hohe llatghbnieiugWe

nUd rets ceRth nektn dreje eid uenjg miBegsüerrniter Srnaad ,ezrLonen die esit red nmluhKmaawlo vor enime ahrJ mi mAt .ist rElsstma tlltse edi iäeJ33grh- aerdh ihr mrhnizomWe als hWallokla zur erVgfgnuü udn tis nütcarlhi auhc adlhWo,nsarvt in rde itrentmle ccStihh riwd sie ovn ned afherlhWnle Mergtar eePnerts ndu iDkr nJenes tsuüzrttetn.

ropEua orv rde türauHs

„E s sit s,cöhn eeuth ivlee r rbeohDnfweo uz h,nsee“ gats araSdn ezrenoLn, ide fua iene hohe nligleWatuibegh ofh.ft ißllheiShcc dniifet ahuc mi ohnhe oerNnd autipkrilo Epo vro red taHrüus statt, ies se ni edr eigEn-re nud pewmlkoliUtti odre ni dre ich.tLsdtnarafw

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen