Anzeige: VR-Talent Niebüll : Vorhang auf: Zeig uns das Genie in dir!

Vielleicht stehst schon bald du oder einer deiner Freunde auf der Bühne vor Publikum.
Vielleicht stehst schon bald du oder einer deiner Freunde auf der Bühne vor Publikum.

Beeindruckende Bühnen-Shows, lukrative Preise, hochkarätige Jury: Der Anmeldezeitraum für den VR Talent-Contest in Niebüll hat begonnen.

shz.de von
19. Januar 2015, 18:43 Uhr

Niebüll | Egal, ob Musiker, Zauberer, Tier-Dresseur oder Jongleur - in jedem von uns steckt ein Talent. Zeig uns deins und mach mit beim VR-Talent - allein oder in einer Gruppe.

Gesucht werden junge Menschen, die zwischen 14 und 27 Jahre alt sind und sich mit dem Gedanken beschäftigen, ihr Talent auf die Bühne zu bringen.

Um was es sich dabei genau handelt, ist nicht entscheidend - es darf jede und jeder aus der genannten Altersspanne teilnehmen, der/die im Geschäftsgebiet der VR Bank Niebüll wohnt. Interesse geweckt? Das Bewerbungsformular findest du hier.

Publikum kann anfeuern und mit abstimmen

 

"Viele junge Menschen üben ihr Hobby mit Begeisterung und Ehrgeiz, Disziplin und großer Freude aus. Dafür wollen wir nun eine Bühne bieten", erklärt der Bereichsleiter Vertriebsmanagement bei der VR Bank Niebüll, Christian Sell, die Idee des Talentwettbewerbs.

Und damit das Engagement nicht eine Eintagsfliege bleibt, warten hochkarätige Preise auf die Sieger: professionelle Auftritte, etwa bei der "Kultur auf den Halligen" Anfang Juli oder auch bei der 2. Niebüller Tanz-& Shownacht im November 2015.

"Wir wollen so den Erfolg des VR-Talents gleich mit Nachhaltigkeit versehen und es bietet sich für die Kandidaten daher an, weiterhin zu üben", erklärt Malte Jochimsen von INconcert. Der Konzertveranstalter und Musikmanager sitzt beim VR-Talent in der Jury und stiftet den Auftritt beim Halligfestival.

"Uns ist die Professionalität und breite Kommunikation sehr wichtig", betont Jörg Sievers, Geschäftsstellenleiter des Nordfriesland Tageblatts in Niebüll. "Deshalb spielt sich fast alles online auf den Seiten beim sh:z und der VR Bank und auf Facebook ab - bis zu den Halbfinals, die werden live vor Publikum absolviert", führt er weiter aus. Bei diesen und im Finale warten hochattraktive Gastauftritte anderer Künstler auf die Zuschauer.

Jury-Mitglieder fiebern dem Start entgegen

 

In der Jury sitzen außer den Vertretern von VR Bank Niebüll, Nordfriesland Tageblatt und Malte Jochimsen auch  noch der im Musikbusiness bereits erfolgreiche Lokalmatador Björn Paulsen sowie SG-Hallensprecher und Moderator Michael "Holzi" Holst. "Für mich war das ein klare Sache und leichte Entscheidung, hier beim VR-Talent mit von der Partie zu sein", erzählt Holzi. "Der Nachwuchs ist doch unsere Zukunft - nicht nur in Berufsdingen, sondern auch in der Gesellschaft und damit zum Beispiel im Bereich Entertainment. Die heimlichen Talente in unserer Region werden wir nun entdecken."

Und mit Björn Paulsen sitzt einer in der Jury, der aus eigener Erfahrung berichten kann, wie der Durchbruch gelingt. Selbst durch eine TV-Castingshow ins Rampenlicht getreten, will er nun auch den heimischen Talenten auf die Bühne helfen. "So ein Wettbewerb vor der Haustür ist eine Riesenchance für jede und jeden, die oder der etwas Tolles kann und es endlich mal auch präsentieren möchte", ist sich der Vollblutmusiker mit eigener Musikschule in Niebüll sicher. "Außerdem werden auch völlig andere Personen auf das eigene Können aufmerksam und wer weiß, wozu das im Leben nochmal nützlich sein kann", meint Björn Paulsen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen