VR-Talent Niebüll : Die Teilnahmebedingungen

Was, wer, wann, wo – alle Infos im Überblick

shz.de von
20. Januar 2015, 17:23 Uhr

1. VR-Talent – was ist das?

Es ist die Möglichkeit, das eigene Talent auf die Bühne zu bringen.

Wir suchen in Kooperation mit dem "Nordfriesland Tageblatt" das VR-Talent im Geschäftsgebiet der VR Bank eG Niebüll. Die Art des Talents ist völlig egal. Ob gesungen, gespielt, vorgetragen, inszeniert, geturnt oder etwas anderes gemacht wird - wichtig ist nur, dass es sich um eine rein hobby- oder amateurmäßige Ausprägung handelt.

2. Wer hat sich das alles ausgedacht?

Initiator des Wettbewerbs ist die VR Bank eG Niebüll in Kooperation mit dem sh:z das Medienhaus und Malte Jochimsen von INconcert.

3. Wer darf beim VR-Talent mitmachen?

Im Geschäftsgebiet der VR Bank eG Niebüll wohnhafte Jugendliche und Erwachsene, die am 28.03.2015 mindestens 14 und höchstens 27 Jahre alt sind.

4. Wie bewirbst du dich für das VR-Talent?

Für die Teilnahme am VR-Talent musst du dich online über www.shz.de/vr-talent registrieren und bewerben. Dafür musst du folgende Unterlagen und Informationen einreichen:

• Einen Text, in dem du dich selbst und deine Performances, mit der du bei der Jury punkten möchtest, kurz beschreibst.

• Ein aussagekräftiges Foto von dir.

• Ein Video oder einen Audio-Beitrag von rund einer Minute Länge, damit wir einen Eindruck von dir und deiner Performance erhalten.

• Der vollständig ausgefüllte Bewerbungsbogen; bei Minderjährigen die Einverständniserklärung mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.

Jeder Bewerber kann sich nur einmal bewerben. Bewerbungsschluss für das VR-Talent ist der 08.02.2014 (für Uploads auf der VR-Talentseite).

Die Einverständniserklärung mit der Unterschrift des Erziehungsberechtigten ist zeitgleich mit der Bewerbung per Scan als E-Mailanhang an talent@vrbankniebuell.de zu senden oder per Post an                      

VR Bank eG

Jasmin van Gysel

Hauptstr. 30, 25899 Niebüll

zu schicken.

Es werden nur Teilnehmer zugelassen, deren schriftliche Anmeldung bzw. Uploads mit allen oben genannten Bestandteilen bis zum 08.02.2015 in der VR Bank Niebüll vorliegt. Der Eingang wird per E-Mail von der VR Bank bestätigt und erst nach Prüfung online eingestellt. Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden später nicht zurückgeschickt.

5. Timing

Bewerbungsschlusstermin: 08.02.2015 (E-Mail-Eingang des Uploads über www.shz.de/vr-talent)

Bewertung einer Fachjury bis zum 22.02.2015, sowie Online-Voting über die Seite www.shz.de/vr-talent. Das Online-Voting entscheidet über eine "Wildcard" zum Halbfinale. Der Beitrag mit den meisten Stimmen, den die Fachjury nicht für das Halbfinale ausgewählt hat, gewinnt. Das Voting ist vom 10.02.-22.02.2015 freigeschaltet.

Die Einladungen zum Halbfinale erfolgen schriftlich durch die VR Bank eG Niebüll bis spätestens 27.02.2015.

Die Halbfinals finden am Freitag, 13.03.2015, im Alten Heizwerk, Bredstedt und am Samstag, 14.03.2015, in der VR Bank eG in Niebüll statt.

Die Fachjury ist vor Ort und bewertet die Live-Performances. Das endgültige Ergebnis wird den Teilnehmern erst nach dem 14.03.2015 mitgeteilt.

Die Einladungen zum Finale erfolgen schriftlich durch die VR Bank eG Niebüll bis spätestens 20.03.2015.

Zum Finale gibt es erneut die Möglichkeit zum Online-Voting über die Seite www.shz.de/vr-talent. Das Online-Voting startet am Samstag, 21.03.2015, endet um 16.00 Uhr am Samstag, 28.03.2015 (Finaltag), hat die Wertigkeit des Urteils eines Jurymitglieds und fließt in die finale Jurybewertung mit ein.

Das Finale VR-Talent 2015 findet am Samstag, 28.03.2015, in der Mensa der Friedrich-Paulsen-Schule Niebüll (Friedrich-Paulsen-Straße/Böhmestraße in 25899 Niebüll) statt. Hier werden die durch die Halbfinals ermittelten sechs Finalisten ihre Beiträge der Jury erneut live präsentieren.

6. Das Halbfinale

Die Halbfinals finden am Freitag, 13.03.2015, im Alten Heizwerk in Bredstedt und am Samstag, 14.03.2015, in der VR Bank in Niebüll statt.

Die Halbfinals sind öffentlich. Insgesamt sollen zwölf Teilnehmer zum Halbfinale eingeladen werden. Elf Teilnehmer werden von der Fachjury ausgewählt. Ein Beitrag erhält per Online-Voting eine "Wildcard" zum Halbfinale. Dabei handelt es sich um den Beitrag mit den meisten Stimmen, der jedoch nicht von der Fachjury für eine Halbfinalteilnahme ausgewählt wurde.

Eine Teilnahme am VR-Talent beinhaltet keinen automatischen Anspruch auf eine Teilnahme am Halbfinale des VR-Talents oder für einen Auftritt.

Jeder Teilnehmer am VR-Talent erhält eine schriftliche Benachrichtigung von der VR Bank eG Niebüll in der Woche nach Fristende (09.02-14.02.2015) mit einer Einladung für das Halbfinale oder einer Absage.

Sollte die Jury im Rahmen des Wettbewerbs weniger als zehn Teilnehmer für das Halbfinale ausgewählt haben, werden die Halbfinaltermine ggf. an einem Termin abgehalten. Alle Teilnehmer, die eine Absage erhalten, bitten wir, nicht traurig zu sein. Absagen sind im Hinblick auf die Vielzahl der zu erwartenden Bewerber erforderlich, stellen aber keineswegs eure Fähigkeiten infrage!

7. Das Finale

Was erwartet dich beim Finale?

Alle Finalteilnehmer erhalten mit ihrer Einladung zum Finaltag am Samstag, 28.03.2015, weitere Details zum Ablauf. Alle Teilnehmer proben auf der Konzertbühne und erhalten letzte Informationen zum Ablauf des Finals.

In zwei Runden präsentieren die sechs Finalisten je einen Beitrag eigener Wahl von je maximal vier Minuten Länge.

8. Die Jury und ihre Bewertungskriterien

Die Jury für den Wettbewerb besteht aus fünf Juroren. Sie bewerten die künstlerische Ausführung und die individuelle Persönlichkeit deiner Performance.Dazu kommen die Ergebnisse des Online-Votings zum Finale.

9. Welches Repertoire ist zugelassen?

Alles ist möglich, hier machen wir keine Vorgaben. Allerdings darf der Beitrag keine gewaltverherrlichenden, sexistischen oder rassistischen Elemente enthalten.

10. Wie lange darf dein Beitrag beim VR-Talent sein?

Jeder Beitrag soll pro Performance mindestens eine Minute und maximal vier Minuten dauern.

11. Was gibt es zu gewinnen?

Viele neue Eindrücke, viel Ruhm und Ehre sowie viel Spaß auf einer regionalen Bühne gibt es für alle Halbfinalisten. Der Sieger des VR-Talents 2015 erhält außerdem Auftritte am:

• 03. oder 04. 07.15 bei Kultur auf den Halligen (als Support eines Topacts)

• 25.09.15 Nacht der Bewerber in der VR Bank Niebüll

• Bei der 2. Niebüller Tanz -& Shownacht in Niebüll

Als weitere Preise winken für den/die Zweitplatzierte(n) ein Gutschein für ein Coaching im Wert von 250€ sowie für den/die Drittplatzierte(n) ein Einkaufsgutschein nach freier Wahl im Wert von 200€.

12. Rechtliche Hinweise: Was muss ich sonst noch wissen?

Die VR Bank eG Niebüll behält sich vor, die Performances der Halbfinal- und Finalteilnehmer für eigene Zwecke aufzuzeichnen. Mit der Anmeldung zum VR-Talent erklären sich die Teilnehmer mit der Aufzeichnung ihrer Darbietung einverstanden. Außerdem verzichten sie auf ihr Recht am eigenen Bild, Ton und ggf. geistigen Eigentum und erlauben den Veranstaltern des VR-Talents die Nutzung der Aufzeichnungen (sowohl Bild und Ton).

Für die Teilnahme an den Halbfinals und auch am Finale erfolgt keine Aufwandsentschädigung und/oder Vergütung für die Teilnehmer. Es erfolgt keine Kostenerstattung für Reise- und sonstige Kosten des Teilnehmers.

Die Teilnahme am VR-Talent erfolgt auf eigene Gefahr. Für durch grob fahrlässige Handhabung entstandene Schäden an Gegenständen im Alten Heizwerk, in der VR Bank Niebüll sowie in der Mensa der Friedrich-Paulsen-Schule Niebüll haftet der Teilnehmer des Wettbewerbs bzw. sein Erziehungsberechtigter.

Alle minderjährigen Teilnehmer benötigen für die Teilnahme am VR-Talent die Unterschrift ihrer Eltern bzw. Erziehungsberechtigten.

Jeder Teilnehmer hält sich die genannten Termine für die Halbfinals, Finale sowie die Termine für die Auftritte, die es zu gewinnen gibt, verbindlich frei.

Die Teilnehmer erklären sich durch ihre Registrierung mit der Veröffentlichung ihrer Namen und Fotos einverstanden.

Die Live-Auftritte finden stets ohne Alkohol oder anderen Drogen statt, bei Zuwiderhandlung droht der sofortige Ausschluss aus dem Wettbewerb.

Alle Informationen im Zusammenhang mit den Halbfinals oder dem Finale des VR-Talents, der Produktion und deren Vorbereitung sind streng vertraulich zu behandeln und dürfen vom Teilnehmer nicht an Dritte weitergegeben werden.

Die VR Bank eG Niebüll behält sich das Recht vor, jederzeit nach ihrem Ermessen einen Teilnehmer vom VR-Talent auszuschließen und/oder den Ablauf und die Spielregeln beim VR-Talent zu ändern.

Mit der Registrierung bei www.shz.de/vr-talent erkenne ich die Teilnahmebedingungen des VR-Talents 2015 an und bestätige die Richtigkeit der Angaben. Alle Angaben seitens der VR Bank eG Niebüll erfolgen ohne Gewähr. Die VR Bank eG Niebüll übernimmt keine Haftung für eventuelle Mängel der jeweiligen Gewinne.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung von Sachgewinnen, Änderungen sowie der Umtausch oder die Übertragung der Gewinne ist nicht möglich. Sollte einer der Gewinne nicht verfügbar sein, so behält es sich der Veranstalter vor, stattdessen einen gleichwertigen Ersatzgewinn zur Verfügung zu stellen.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VR Bank eG Niebüll sowie des genossenschaftlichen FinanzVerbundes.

13. Datenschutz

Die VR Bank eG Niebüll ist Veranstalter des Talentwettbewerbs.

Die VR Bank eG Niebüll beachtet bei der Speicherung und Verwendung deiner Daten die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Es werden personenbezogene Daten erfasst. Diese beinhalten den Namen, Vornamen, die vollständige Adresse, Telefonnummer und die E-Mail Adresse. Weitere Angaben sind optional. Die Daten werden im Rahmen und zu Zwecken der Ermittlung und Benachrichtigung von Teilnehmern des Wettbewerbs erhoben, verarbeitet und gespeichert. Außerdem werden die Daten im Rahmen der Werbung für das VR-Talent und für die weitere Verwendung der Ton- und Bildaufnahmen verwendet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen