Handels- und Gewerbeverein Leck : Vorfreude auf die Messe im Herbst

Gut besucht war die HGV-Messe vor vier Jahren in der Nordfriesland-Halle.
Gut besucht war die HGV-Messe vor vier Jahren in der Nordfriesland-Halle.

Schon viele Anmeldungen für die Gewerbe-Schau am 13. und 14. Oktober. Anja Neumann ist die neue Verwaltungs- und Organisationskraft für den HGV Leck.

Avatar_shz von
16. März 2018, 14:24 Uhr

Leck | Dieses Jahr steht ganz im Zeichen von Information, Präsentation und Imagepflege: Der Handels- und Gewerbeverein initiiert im Herbst seine 8. Messe in und um die Nordfrieslandhalle. Schon jetzt flattern die Zusagen ins Haus. Weitere Anmeldungen können bei Peter Erichsen in der Hauptstraße 11 oder per Mail an messe@hgv-leck.de abgegeben werden.

Vor vier Jahren hatten 78 Aussteller an zwei Tagen geballt ihre Leistungsstärke und Vielfalt, Kompetenz und Flexibilität demonstriert und waren damit auf großes Interesse gestoßen. Das soll wieder so werden, wie sich HGV-Chef Sven Lück auf der Jahresversammlung wünschte. Wie zu hören war, können an dem „Schaufenster der Wirtschaft“ nicht nur HGV-Mitglieder, sondern auch Gewerbetreibende und Dienstleister aus Leck und dem Umland teilnehmen.

Es war abzusehen, jetzt ist es vollzogen: Anja Neumann ist die neue Verwaltungs- und Organisationskraft für den HGV. Die gebürtige Büllsbüllerin wurde ab dem 1. März halbtags eingestellt und löst Sabine Schwarz ab. Sabine Schwarz hatte dieses Amt fünf Jahre inne, ist nun aber vollzeitbeschäftigte Gemeindemanagerin. „Ich sage heute mit einem lachenden und einem weinenden Auge tschüss“, meinte sie. Bis Ende des Monats wird sie die „Neue“ noch einarbeiten und dem HGV als Mitglied im Messe-Team erhalten bleiben.

Eine positive Bilanz zog Sven Lück unter die Aktivitäten 2017. Er las die Liste akribisch ab, angefangen beim Neujahrsempfang über das Ostereiersuchen bis hin zu den Jahrmärkten und dem Postleitzahlenfest. Dass es in Leck in der Adventszeit so richtig kuschelig wurde, dafür sorgte der HGV mit der Weihnachtsbeleuchtung. Das Weihnachtsdorf auf dem Kirchplatz kristallisierte sich erneut zum Kommunikationstreff heraus und Rätselfreunde knackten die kniffeligen Fragen. Das und vieles mehr hatte der Verein initiiert, unterstützt oder angeschoben. Erfreut zeigte sich der HGV-Chef über die kleine Erfolgsgeschichte der HGV-Gutscheine. „Es gibt sie seit fast acht Jahren und sie scheinen immer beliebter zu werden“, sagte er. Insgesamt wurden Gutscheine im Gesamtwert von über 43 000 Euro ausgegeben, davon sind ungefähr 6000 Euro noch nicht eingelöst.

Die finanzielle Lage des Vereins rechnete Peter Erichsen vor: „Wir haben einen Verlust eingefahren, das ist aber immer so in den messefreien Jahren!“ Deutlich zu Buche schlugen die Einrichtung der Leck-Info-App sowie die Aufrüstung der Weihnachtsbuden nach Auflagen des Gesundheitsamtes. Die Mitgliederzahl ist minimal auf 110 Personen zurückgegangen.

Die Ergebnisse der Wahlen: Peter Erichsen bleibt Kassenwart (seit 1992), Anja Steinbeiß Obfrau für Gastronomie, Dr. Sönke-Peter Nehlsen Obmann für Handwerk/Dienstleistung und Ute Rusdorf stellvertretende Vorsitzende der Obfrauen/männer. Der neue Beisitzer heißt Frank Christiansen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen