Vollsperrung der B 199: Heute wieder freie Fahrt

Autofahrer wurden umgeleitet.
Autofahrer wurden umgeleitet.

shz.de von
09. August 2017, 03:54 Uhr

Autofahrer mussten gestern Umleitungen in Kauf nehmen: Die B  199 war zwischen Stadum und Leck wegen Straßenarbeiten voll gesperrt. Es wurden „großflächige Flicken auf die Asphaltdecke aufgebracht“, wie Karl-Heinz Roos, Niederlassungsleiter des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH) gestern auf Nachfrage mitteilte. Unter „großflächig“ seien auch Flicken in der Größe von fünf mal zwanzig Metern zu verstehen. Ausgeführt hat die Arbeiten die Straßenmeisterei Leck.

Die kurzfristige Vollsperrung sichert laut Roos nicht zuletzt die Qualität der Arbeit: „Das könnte so nicht geleistet werden, wenn dazwischen Autos herumfahren würden.“ Der LBV-SH-Niederlassungsleiter zeigte sich gestern zuversichtlich, dass die Arbeiten innerhalb eines Tages abgeschlossen sein würden. Heute sollte also die Sperrung wieder aufgehoben sein und zumindest aus straßenbaulicher Sicht freie Fahrt auf zwischen Stadum und Leck herrschen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen