zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

14. Dezember 2017 | 09:31 Uhr

Niebüll : Volksfest mit buntem Programm

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Bereits zum 29. Mal hat die Region mit dem „Hauptstraßenvergnügen“ am 2. Mai von 10 Uhr bis Mitternacht genügend Grund zum Feiern.

shz.de von
erstellt am 18.Apr.2015 | 09:30 Uhr

Wenn alle Erwartungen eintreffen, verspricht der Wechsel vom tristen April in den Wonnemonat Mai ein ebenso interessantes wie turbulentes Wochenende zu werden: am Donnerstag der Tanz in den Mai, am Sonntag der große Straßenlauf des TSV Rotweiß-Niebüll und dazwischen das Hauptstraßenvergnügen.

Das längst zum Kult mutierte Niebüller Straßenfest ist die mittlerweile 29. Veranstaltung ihrer Art. Ins Leben gerufen wurde sie zum 550-jährigen Jubiläum Niebülls im Jahr 1986 und namentlich mit dem Arbeitstitel „Hauptstraßenvergnügen“ versehen. Wegen des Erfolgs der Fete behielt der Name bis heute Gültigkeit. Die Idee zu dieser Art Fest wurde vom damaligen Jungkaufmann Holger Jessen aus dem Hamburger „Alstervergnügen“ nach Niebüll importiert. Jetzt hat Jessen als Geschäftsführer des Veranstalters HGV wieder „die Hand im Spiel“. Er stellte das Neunundzwanzigste, das am 2. Mai 2015 in der Zeit von 10 Uhr bis Mitternacht in der Niebüller Innenstadt stattfindet, in einer Pressekonferenz vor.

Die „geile Meile“ in der Niebüller Innenstadt erstreckt sich von Knudtsen bis Aldi. Hier und da werden ihre Ausläufer in Nebenstraßen und Fangwege hineinreichen, wie etwa der Wochenmarkt beiderseits der Haupt- in die Böhmestraße. Entlang der Feststrecke gehen die Geschäfte auf die Straße, präsentieren ihre Offerten auf dem Bürgersteig und werden manches Schnäppchen verhökern. Essen und Trinken wird reichlich angeboten.

Und überall, wo Platz ist, wird etwas los sein – mit Spiel, Spaß, Sport und jeder Menge Unterhaltung. Den musikalischen Part bestreiten wieder mehrere Formationen. Der Freie Fanfarenzug Niebüll eröffnet das Straßenfest um 10 Uhr. „Rosemary in the Sky“ spielt ab 13.30 Uhr, Harald Marake & Band ab 14.30 Uhr, die beiden Hamburger Bands „Motus“ und „Hauptgewinn“ ab 15.30 und 17.30 Uhr, und zur abschließenden Party auf dem Rathausplatz die „Atomic Playboys“ ab 20.30 Uhr.

In der Hauptstraße rauf und runter wird es viel zu entdecken und zu erleben geben. Die Stelzenläufer von Björn de Vil (Künstlername „Fleury & Tromp“) werden unterwegs sein, ein Kinderkarussell dreht sich, die Stadt versteigert nicht abgeholte Fundsachen, der Lukas lädt zum Draufhauen ein, das Glücksrad zum Drehen und beim Bullriding werden Aktive und Passive wieder ihren Spaß haben, um nur einige von vielen unterhaltsamen Beispielen zu nennen. Das Hauptstraßenvergnügen soll auch 2015 wieder ein echtes Vergnügen sein. Es klingt aus gegen 18 Uhr. Nach einer Atempause geht es gegen 20 Uhr weiter auf dem Rathausplatz, wo bis gegen Mitternacht Top-Musik Trumpf sein wird.

Der Tanz in den Mai findet im Festzelt auf dem Marktplatz statt. Beginn ist Donnerstag um 20 Uhr. Zum Tanz spielen die „Joker“ auf, eine Gala- und Partyband. Ein Teil des Eintrittgelds von 12 Euro kommt dem Wilhelminen-Hospiz zugute. Am Sonnabend nach dem Hauptstraßenvergnügen findet eine Disco-Party mit DJ Tony Tornado statt. Beginn ist 22 Uhr. Das Festzelt auf dem Marktplatz ist beheizt. Am Sonntag, 3. Mai, steigt der 21. Niebüller Stadtwerkelauf. Um 9.35 Uhr beginnt die volksfestartige Aufwärmgymnastik mit Angela Christiansen, um 10 Uhr der Jedermannlauf.





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen