zur Navigation springen

„Violino Virtuoso“: Eröffnungskonzert der Musikfreunde in der Nordsee-Akademie Leck

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Zum Saisonauftakt am Montag, 12. Oktober, wird die rumänische Geigerin Ioana Cristina Goicea zusammen mit Mara Mednik zu Gast in Leck sein. Mit im Gepäck haben die beiden virtuose Geigenwerke, unter anderem die große Sonate f-moll von Prokofiev, das C-Dur Rondo von Mozart und die Variationen über ein eigenes Thema von Wieniawski.

Die 23-jährige Ioana Cristina Goicea begann mit dem Geigenunterricht im Alter von vier Jahren und studierte bei Stefan Gheorghiu, Petru Munteanu und Mariana Sirbu. Weitere Impulse erhielt sie bei einem Meisterkurs von Krzysztof Wegrzyn, der ihr durch ein Gerd Bucerius-Stipendium der Deutschen Stiftung Musikleben ermöglicht wurde. Sie erspielte sich zahlreiche Preise auf internationalen Wettbewerben. Ioana Cristina Goicea verfolgt eine rege internationale Konzerttätigkeit als Solistin, begleitet von Orchestern. Sie gibt Rezitals und ist Gast unter anderem bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und beim George Enescu Festival in Bukarest. Seit 2013 ist sie Stipendiatin der Deutschen Stiftung Musikleben und spielt eine Violine von Giambattista Guadagnini, Parma 1761 aus dem Deutschen Instrumentenfonds.

Ihre Kammermusikpartnerin dürfte dem ein oder anderen Konzertbesucher sicherlich bekannt sein, denn Mara Mednik war schon des Öfteren in Nordfriesland zu Gast. Die in St. Petersburg geborene Pianistin – mittlerweile Professorin an der Hochschule für Musik und Theater Rostock – studierte bei Nadezhda Golubovskaya und schloss ihr Aspirantur (Promotion) bei Berta Marants (Schülerin von Heinrich Neuhaus) mit Auszeichnung ab. Auch sie ist Preisträgerin zahlreicher namhafter Wettbewerbe. Als Kammermusikerin ist sie auf den bedeutendsten Musikfestivals zu hören.

Wegen des Herbstmarktes findet das Konzert ausnahmsweise in der Nordsee-Akademie, Flensburger Straße 18, statt. Beginn ist 20 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei, es wird jedoch um Spenden zur Fortsetzung der Konzertreihe gebeten.  



zur Startseite

von
erstellt am 29.Sep.2015 | 15:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen