zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

21. Oktober 2017 | 16:19 Uhr

Villa Riba: Holm (macht ji)

vom

shz.de von
erstellt am 27.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Holm | Die Kommunalwahl in der Gemeinde Holm verlief ohne besondere Vorkommnisse. Was zu einem Großteil wohl daran lag, dass der Stimmzettel extrem kurz war. Lediglich vier Kandidaten wies er auf, und alle gehörten der Wählergemeinschaft Holm (WGH) an.

Wegen einer Feier in der Familie des Bürgermeisters Günter Jürgensen wurde die Wahl dieses Mal im Hause seines Stellvertreters, Sönke Petersen, durchgeführt. Im Wohnzimmer trat der Wahlausschuss in zwei Schichten mit je vier Angehörigen zusammen, um den Ablauf aller Vorgänge im Auge zu behalten. Die Wartezeit reichte aus, sich beim einen oder anderen Glas Wasser über gewesene oder anstehende Ereignisse des Dorflebens zu unterhalten.

Pünktlich um 18 Uhr ordnete die Ausschussvorsitzende, Melanie Sönnichsen, das Öffnen der Urne an. Die Stimmzettel wurden - getrennt nach Gemeinde- und Kreiswahl - auf dem Tisch ausgebreitet und ausgezählt. Wie sich herausstellte, waren die weitaus meisten auf die CDU entfallen. Schon um 18.09 Uhr wurde das Ergebnis der Kreiswahl telefonisch gemeldet. Die auf Nachfrage erhaltene Auskunft der Wahlleitung, Holm habe als erste Gemeinde im Wahlkreis 7 (Wiedingharde/Süderlügum) ihr Ergebnis durchgegeben, löste großen Jubel aus. Melanie Sönnichsen: "Wir haben es geschafft, allen anderen vorauszueilen." Von den 50 abgegebenen Stimmzetteln waren zwei ungültig. Nur dreizehn Minuten später wurde auch die Verteilung der 117 registrierten Stimmen für die vier Kandidaten der Gemeindewahl dem zuständigen Gremium gemeldet.

Der bisherige Bürgermeister, Günter Jürgensen, hatte 43 Stimmen erhalten. Schon kurz nach den Telefonaten verwandelte sich das Wahllokal wieder zurück: In das gemütliche Wohnzimmer der gastgebenden Familie.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen