"Spektakulum" Ladelund : Viel Trubel in der Hauptstraße

Für das Spektakulum verspricht der Handels- und Gewerbeverein Ladelund wieder ein volles Programm. Foto: ji
Für das Spektakulum verspricht der Handels- und Gewerbeverein Ladelund wieder ein volles Programm. Foto: ji

Flohmarkt, Verkaufs- und Informationsstände, Modenschau, Live-Musik machen das Programm des "Spektakulum" in Ladelund vielfältig. Oldtimer werden ein weiterer Anziehungspunkt sein.

Avatar_shz von
23. Juni 2009, 11:52 Uhr

Ladelund | Der Handels- und Gewerbeverein (HGV) Ladelund veranstaltet am Sonnabend, 27. Juni, nach vierjähriger Pause wieder ein "Spektakulum". Eigens für die Großveranstaltung wird die Hauptstraße in der Zeit von 6 bis 18 Uhr von der Einmündung der Raiffeisenstraße bis zu der des Tannenwegs voll gesperrt. Der offizielle Beginn des Programms wurde auf 10 Uhr festgesetzt. Die am Flohmarkt beteiligten Anbieter dürfen sich dort bereits ab 6 Uhr einrichten.

Alle Mitgliedsfirmen des gastgebenden Vereins werden sich an dem Vorhaben beteiligen mit Ausstellungen, Verkaufs- und Informationsständen oder spielerischen Angebote. Ihre Teilnahme zugesagt haben auch sämtliche Vereine und Verbände - vom DRK über die organisierten Landfrauen, den Sozialverband Deutschland, den örtlichen Sportverein, die Sportschützen von 2003, das "Jugendzentrum Alte Meierei" bis hin zu den Christlichen Pfadfindern der Kirchengemeinde St. Petri. Verschiedene Fördervereine werden informieren und um Mitglieder werben.

Bei einer Modenschau wird um 11.30 Uhr speziell Jeans-Bekleidung vorgestellt. Sieben junge Bands aus der Region werden in der Zeit von 10 bis 17 Uhr jeweils eine halbe Stunde lang musizieren. Präsentiert wird auch eine umfangreiche Ausstellung von Oldtimer-Fahrzeugen. Für die Kinder wird ein Karussell aufgestellt und Ponyreiten angeboten.

Als Hauptgewinne einer mit attraktiven Preisen gut ausgestatteten Tombola gibt es vier Plätze für einen Heißluftballonflug zu gewinnen. Um 18 Uhr startet zum Abschluss die "Spektakulum-Fete".

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen