Viel Programm für den DRK-Ortsverein Aventoft

Die Geehrten mit der Ortsvorsitzenden Christel Nissen und ihrer Stellvertreterin Anke Ingwersen (hinten 3. und 4. v. li.).
Die Geehrten mit der Ortsvorsitzenden Christel Nissen und ihrer Stellvertreterin Anke Ingwersen (hinten 3. und 4. v. li.).

von
21. Februar 2016, 19:26 Uhr

Über zahlreiche Aktivitäten berichtete die Vorsitzende Christel Nissen während der gut besuchten Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Aventoft im Gemeinderaum des Pastorats. Spiel- und Lottonachmittage standen ebenso auf dem Programm wie das Grillen und die gemeinsame Weihnachtsfeier mit der Kirchengemeinde. Beim Dorffest verkauften die DRK-Damen Kaffee und Kuchen. Viel Spaß hatte man beim Theaterabend mit der Neukirchener Laienspielgruppe. Die Fahrt ins Grüne führte in das Museumsdorf Unnewatt und zur Schnapsbrennerei nach Dollerup.

Zur weiteren Kassenprüferin wurde Anna Rengstorf gewählt. Neben den üblichen Veranstaltungen plant der Ortsverein am 8. Juni eine Fahrt auf die Insel Sylt. Nach einem Imbiss zeigte Pastorin Meike Meves-Wagner einen Film über das Halligleben auf Langeness von 1936.


Langjährige Mitglieder wurden mit Nadel, Urkunde und Rose geehrt. 25 Jahre: Jens Meyland, Matz Bernhard Nielsen und Peter Leuschel; 40 Jahre: Annalore Jürgensen, Margrit Riese, Birgit Christiansen und Peter Wollesen; 50 Jahre Mitglied sind: Ingeburg Dethlefsen, Reinhold Dumstrei, Henny Hansen, Paula Ingwersen und Maria Lorenzen und sogar 60 Jahre dabei ist Wiebke Dethlefsen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert