Von Oland nach Dagebüll : Viehabtrieb mit 30 trächtigen Färsen durchs Watt

Avatar_shz von 14. Oktober 2020, 16:28 Uhr

shz+ Logo
Durchs Watt wurden die rund 30 Kühe von der Hallig aufs Festland getrieben.

Durchs Watt wurden die rund 30 Kühe von der Hallig aufs Festland getrieben.

Die Kühe grasten den Sommer über auf der Hallig und sind nun zurück auf dem Festland.

Oland/Dagebüll | In den Alpen wird der herbstliche Viehabtrieb von den Almen stets groß zelebriert. Die Kühe werden geschmückt, die Leute werfen sich in ihre Tracht und feiern. Weiterlesen: Pellworm statt Tagesschau: Judith Rakers übt Plattdeutsch Im hohen Norden hält man sich da eher zurück. Aber wegen Corona stünde ein fröhliches Volksfest wohl ohnehin kaum zur Deba...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen