zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

22. September 2017 | 18:54 Uhr

Vereinsturnier mit langer Tradition

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

von
erstellt am 07.Jun.2015 | 15:12 Uhr

Dass Ringreiten bei vielen Stadumern einen hohen Stellenwert hat, zeigte sich durch die vielen Zuschauer beim Vereinsturnier. Und das ist schon seit 1923 so, denn da wurde der Ringreiterverein Holzacker/Stadum gegründet. Bis zum Ausbruch des zweiten Weltkrieges gab es alljährlich ein Ringreiten mit anschließendem Festball. Danach gibt es die ersten Aufzeichnungen erst wieder vom Herbst 1947, und seither wurde jedes Jahr erneut ein Vereinsturnier durchgeführt. Auch das Kinderringreiten hat im Verein schon seit 58 Jahren Tradition.

Und wie schon in den vergangenen acht Jahren ging auch in diesem Jahr dem Vereinsturnier das beliebte Fahrradringstechen für jedermann voraus. Auf dem Reitplatz waren insgesamt 27 Kinder und Erwachsenen mit ihren Fahrrädern und kurzen Lanzen auf die Jagd nach den kleinen Ringen gegangen Nach 30 Durchgängen wurde bei den Erwachsenen Bianca Jacobsen Erste, gefolgt von Peter Friedrichsen und Maike Jessen. Bei den Jugendlichen und Kindern lag Jane Essmark vor Lars Friedrichsen und Gönke Thaysen.

Nach einem Umzug mit den Vorjahres-Majestäten durch das Dorf und der Begrüßung auf dem Reitplatz durch Herwig Carstens eröffnete am nächsten Tag die Standartenabteilung mit der Fahnenübergabe das Turnier. Unter drei Galgen ermittelten dann insgesamt 33 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in 30 Durchgängen die Sieger und Platzierten. Erste wurde bei den Kleinsten Maren Jensen vor Levke Hansen und Gyde Storm. König bei den Jugendlichen und Kindern wurde Jona Schütt, gefolgt von Lina Jensen vor Emely Christiansen. König bei den Erwachsenen wurde Bernd Schmidt vor Maylin Ingwersen und Judith Jensen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen