zur Navigation springen
Nordfriesland Tageblatt

20. August 2017 | 16:16 Uhr

Unternehmerinnen-Messe im Leck-Huus

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Sie sind kein Verein, gehören keiner Organisation an und sind auch nicht zwingend und verbindlich miteinander verbunden. Die Rede ist von selbstständig tätigen Frauen aus Südtondern, die sich unter dem Logo: „U.N.S. – Das Unternehmerinnen-Netzwerk-Südtondern“, verbunden fühlen. Aus der Idee von Vanessa Müller geboren, fand fast auf den Tag genau vor einem Jahr das erste zwanglose Treffen statt. Und so gab es auch alsbald die Idee einer Messe, bei der Frau ihr Unternehmen vorstellt. So findet jetzt erstmals am Sonntag, 15, Februar, von 10 bis 16 Uhr im Bürger- und Kulturhof Leck-Huus, in Leck, eine „Unternehmerinnen Messe“ statt.

25 Frauen werden Interessierten Ein- und Überblicke geben und ihre Unternehmen vorstellen. Von der Finanzberatung über Naturheilkunde bis zur Massage, von der Floristin über die Grafikdesignerin bis zur Buchhändlerin, ob Versicherungswesen, Sport, Coaching oder Tourismus, Schmuck und Allerlei für Hundeliebhaber. Ein vielfältiges Angebot, das sicherlich für Jedermann und -frau etwas bietet.

„Es ist erstaunlich wie groß die Zahl der Frauen ist, die hier in Südtondern selbstständig als Unternehmerinnen tätig sind“, erzählt Vanessa Müller, selbstständige Grafikdesignerin in Risum-Lindolm. „Es sind nicht längst alle Frauen unserer bisherigen Treffen, die im Leck-Huus ausstellen, doch fürs Erste sind wir selber ganz erstaunt, dass sich so viele angemeldet haben“, freut sich auch Kristina Brendel, die zusammen mit Vanessa Müller die Fäden für die Messe in der Hand hält.

Neben der Messe möchten die Frauen aber auch den Guten Zweck nicht außer Acht lassen und so wird sämtlicher Erlös dem „Weißen Ring“ zu Gute kommen. „Wir nehmen keinen Eintritt, bitten jedoch um eine Spende zu Gunsten der Arbeit mit Kriminalitätsopfern“, so Müller. Darüber hinaus gibt es auch eine Tombola, deren Erlös ebenfalls dem „Weißen Ring“ zu Gute kommt. Alle Preise werden von den Ausstellerinnen gespendet, wie auch der Hauptpreis, ein 100 Euro Gutschein von der NOSPA. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt und mit Kaffee, Kuchen oder etwas Herzhaftem, wird dann sicherlich noch der ein oder andere Klönschnack gehalten. Infos: www.unternehmerinnen-suedtondern.de sowie auf Facebook unter dem Suchbegriff: „Unternehmerinnen-Netzwerk Südtondern“.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Feb.2015 | 14:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen