Game Ove : Tournee-Abschluss in Leck

Heimspiel: 'Game Ove und die Spielfiguren'.
Heimspiel: "Game Ove und die Spielfiguren".

Sie sind wieder zurück: Nach dreiwöchiger Tournee durch Deutschland gaben „Game Ove & die Spielfiguren“ das letzte Konzert dieser Reise im Leck-Huus.

23-4476182_23-57195990_1417182993.JPG von
24. November 2013, 18:15 Uhr

„Endlich wieder zuhause!“, atmete Sänger Ove Thomsen auf und man nahm es ihm ab: Nach dreiwöchiger Tournee durch Deutschland gab „Game Ove & die Spielfiguren“ das letzte Konzert dieser Reise im Leck-Huus. Mit Bandmitglied Sönke Torpus vereinen den „Tonangeber“ die nordfriesischen Wurzeln, mit allen anderen die Wahlheimat Hamburg.

Dass Frederik Kelm aus Krankheitsgründen nicht am Schlagzeug sitzen konnte, war kein Hinderungsgrund für ihren Auftritt. Die vier offenen, freundlichen jungen Männer überspielten das gekonnt und begeisterten rund 80 Leute mit Songs aus ihrem Debüt-Album. Die Texte enthielten keine leeren Worthülsen, sondern Botschaften mit autobiografischen Zügen.

„Hier ist es gut, ihr hört zu“, freute sich der Bandleader über die Aufmerksamkeit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen