Torpus & The Art Directors im Charlottenhof

tatad2015-2
1 von 1

shz.de von
16. September 2015, 12:23 Uhr

Vier nordfriesische Jungs und die Schwedin Jenny Apelmo: Das erleben Besucher am Sonnabend, 10. Oktober, im Charlottenhof. Dann spielen „Torpus & The Art Directors“ Lieder vom Verlassenwerden, aber auch darum, wieder neuen Optimismus und Hoffnung zu schöpfen. Musikalisch untermalt haben Torpus & The Art Directors das mit warmem Folk‐Pop, geprägt von Country-Einflüssen und fünfstimmigem Chorgesang. Instrumente wie Mandoline, Banjo, Harmonium, Trompete und Kontrabass kommen dabei zum Einsatz. Wer sich dieses Heimspiel nicht entgehen lassen möchte, der kommt am Soannabend, 10. Oktober, in den Charlottenhof. Einlass,Brezeln und Getränke ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr.




zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen