Kostenloses Angebot : Tolle Unterhaltung für Senioren

Die Vorfreude auf das kostenlose Seniorencafé ist bei allen Beteiligten groß.
Foto:
Die Vorfreude auf das kostenlose Seniorencafé ist bei allen Beteiligten groß.

Seniorencafé für alle, die sich zu den Älteren zählen: Es gibt Live-Musik mit Kaffee und Kuchen und sogar einen Fahrdienst.

shz.de von
12. April 2018, 12:10 Uhr

Niebüll | Bürgervorsteher Uwe Christiansen freute sich sichtlich, das frühlingshafte Seniorencafé der Stadt Niebüll für den 20. April, 15 bis 17 Uhr, in der Stadthalle Niebüll anzukündigen. Zum Termin erschienen auch alle ehrenamtlichen Helferinnen – alles tatkräftige Damen wie zum Beispiel aus der Ankergruppe der Seniorenwohnanlage Niebüll-Gath, aus dem Friesischen Wohnpark, der Arbeitsgemeinschaft Begegnungsstätte Niebüll und dem DRK Niebüll.

„Mal raus aus dem Alltag“, sagte Uwe Christiansen, „Kaffee und Kuchen sind kostenlos.“ Zudem gebe es ein spannendes Unterhaltungsprogramm. „Die Band Morinos wird für einen launigen, stimmungsvollen Nachmittag sorgen“, so der Bürgervorsteher. Detlef Petersen wird köstliche Anekdoten und Scherze zum Besten geben. Und auch die Musical4Kids wollen ihre neue Produktion „Eule findet den Beat“ in Kostproben servieren.

„Die Stadthalle wird bunt geschmückt sein – auch ein Werk der Helferinnen“, betonte Stadtmarketing-Chef Holger Heinke, „hier erleben wir Ehrenamt pur. Die Veranstaltung ist ein Paradebeispiel für Engagement.“ Begleitpersonen sind gern gesehen, auch Angehörige, Kinder oder Enkelkinder. Detlef Petersen von den Morinos betrieb Werbung in eigener Sache: „Eigentlich wollten wir nicht mehr spielen, hatten 2008 aufgehört. Doch der Bedarf ist riesig. Wir machen die Rentnermusik, die im Radio nicht gespielt wird. Und die komplette nordfriesische Spätlese folgt uns. Alle Tanz-Nachmittage sind mit 150 Gästen bestens besucht. Im Trichter haben wir übrigens nie gespielt, wir waren die Hausband von Hotel Bossen.“

Die Teilnahme am Seniorencafé ist kostenlos, es gibt sogar Fahrdienste, so dass niemand ausgegrenzt wird. Die Stadt bittet um baldige Anmeldung unter Telefon 04661/601710. „Kurzentschlossene sind willkommen“, versicherte Uwe Christiansen, „und auch ein zweites Stück Kuchen sollte verfügbar sein.“ Die Veranstaltung endet gegen 17 Uhr. Dann wird Moderator Detlef Petersen auf seine Art den Kehraus verkünden. „Vorher machen wir es uns schön“, scherzte der Entertainer, der nach eigenem Bekunden der einzige Normale unter den Morinos ist: „Die anderen sind alle Lehrer.“

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen