Tipps zum Thema Augenerkrankungen

auge1

von
10. Juni 2014, 10:47 Uhr

Ein Infomobil zum Thema „Blickpunkt Auge – Rat und Hilfe bei Sehverlust“ ist am Donnerstag, 26. Juni, sind von 10 bis 16 Uhr auf dem Parkplatz oder im Beratungsraum des Kreisgesundheitsamts, Hauptstr. 87, in Niebüll zu finden.

Die Berater von „Blickpunkt Auge“ kennen die Probleme, die mit einer Erkrankung der Augen und der Verschlechterung der Sehkraft verbunden sind. Sie leben selbst mit den Folgen der Makuladegeneration – kurz AMD, oder einer anderen Augenerkrankung und wollen mit ihren Erfahrungen und ihrer Ausbildung helfen, das Leben für andere Augenpatienten zu erleichtern.

Fragen der Patienten zu ihrer speziellen Augenerkrankung sind ebenso Bestandteil der Beratung wie praktische Hinweise für den Umgang mit der Seheinschränkung. Themen sind unter anderem Hilfsmittel, die abhängig vom bereits entstandenen Sehverlust der erkrankten Person Möglichkeiten eröffnen, erneut ein Magazin oder eine Zeitung zu lesen. Das vielfältige Beratungsangebot beinhaltet Informationen über Leistungen der Krankenkassen und der öffentlichen Hand, Tipps für das tägliche Leben, und vieles mehr.

Die Beratung erfolgt kostenfrei und unverbindlich. Eine telefonische Anmeldung ist notwendig: 04621/360681 (Reinhold Tannhäuser).



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen