Rodenäs : Theater zum Nachdenken

Avatar_shz von 18. Dezember 2018, 14:23 Uhr

shz+ Logo
Szene: Bettler Max findet sein Weihnachtsglück.
Szene: Bettler Max findet sein Weihnachtsglück.

In der Aufführung der Kindergruppe geht es um einen Obdachlosen.

Rodenäs | Die Theater-Kindergruppe der Interessengemeinschaft (IG) Rodenäs unter der bewährten Leitung von Dörte Heldt erfreut derzeit wieder mit dem heiteren, aber auch nachdenklichen Weihnachtsstück „Sei unser Gast“ von Freimund Pankow. Armes Fest, fröhliches Fest? In dem Spiel geht es um den älteren, obdachlosen Max, der nicht gerne allein Weihnachten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen