Tannenbäume werden in den Gemeinden kostenlos eingesammelt

von
07. Januar 2015, 11:01 Uhr

Das Einsammeln der Tannenbäume steht an. Und zwar in Neukirchen am Sonnabend, 10. Januar. Die Einwohner haben die Möglichkeit, die abgeschmückten Bäume bis neun Uhr an die Straßenränder zu legen.

Die Tinningstedter haben zwei Möglichkeiten: Entweder legen sie den ausgedienten Baum am Sonnabend, 17. Januar, bis 8 Uhr vor ihrem Grundstück an der Straße ab oder sie bringen ihn ab sofort selbst zum Sammelplatz neben dem Dorfgemeinschaftshaus.

Die Friesenvereine in Risum-Lindholm weisen darauf hin, dass Tannenbäume fürs Biikebrennen bis Sonnabendvormittag (17. Januar) an folgenden Sammelplätzen abgegeben werden können: Maasbüll (Bielenberg), Risum (Reithalle), Lindholm (Dorfplatz). Aufgrund des angesagten Sturms am kommenden Wochenende hat sich die Gemeinde Stedesand kurzfristig entschlossen, das Einsammeln der Tannenbäume auf Sonnabend, 17. Januar, zu verschieben. Die freiwilligen Helfer des Fußballförderkreises fahren durch Stedesand, Trollebüll und Wester-Schnatebüll. Die Bäume müssen bis
9 Uhr an der Straße liegen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen