Badezeit : Südtondern startet in die Freibad-Saison

Emilia (8) und Hannah (9) waren die ersten Badegäste in der diesjährigen Saison.
Emilia (8) und Hannah (9) waren die ersten Badegäste in der diesjährigen Saison.

Neukirchen hat die Badesaison bereits eingeläutet / Weitere Gemeinden Südtonderns folgen demnächst

shz.de von
10. Mai 2018, 03:45 Uhr

Neukirchen | Im beheizten Schwimmbad in Neukirchen ist die diesjährige Freibade-Saison eröffnet worden. „Es ist lange her, dass wir beim Anbaden so ein schönes Wetter hatten,“ strahlte dann auch Bademeister Karl-Heinz Petersen am vergangenen Sonnabend, und immerhin ist er schon in der 14. Saison dabei. Bei einer Lufttemperatur von 17 Grad im Schatten zeigte das Badewasser Dank der kostenlosen Heizungslieferung von der nahen Bio-Gasanlage immerhin stolze 29 Grad.

Deshalb herrschte bei der Öffnung des Schwimmbad-Tores auch gleich ein großer Andrang, überwiegend von Kindern und Jugendlichen.

Die ersten Badegäste im Wasser waren die beiden Freundinnen Emilia (8) und Hannah (9) aus Neukirchen (siehe Foto). Rechtzeitig zur Saison-Eröffnung waren die Treppe zum Bad, eine teilweise Pflasterung sowie einige technische Details erneuert worden, wie  Karl-Heinz Petersen erklärte.

Von Seepferdchen über Bronze und Silber bietet er in diesem Jahr  wieder Schwimmkurse an. Die Eintrittspreise für das Freibad haben sich gegenüber den Vorjahren nicht verändert. Das Freibad hat täglich von 14 bis 19 Uhr für die Allgemeinheit geöffnet, letzter Einlass ist um 18.15 Uhr. Ab 19.30 bis 22 Uhr steht das Bad den „Spätschwimmern“ zur Verfügung. Bereits morgens von 5 bis 8 Uhr können sich die „Frühschwimmer“, die jeweils einen separaten Schlüssel haben, in die Fluten stürzen.

Für diese beiden Gruppen sind bereits an die 100 Schlüssel ausgegeben worden, so Markus Jürgens, der wieder gemeinsam mit seiner Familie für die Besetzung des Kassenhäuschens und des Kiosk verantwortlich zeichnet.

Ebenfalls bereit für Badespaß von Groß und Klein ist das Freibad in Stadum, Dorflücken 20, das ab 19. Mai  täglich von  14 bis 20 Uhr geöffnet hat.  Adresse: Dorflücken 20, 25917 Stadum.

Die Öffnung des Klixbüller Freibades  wird sich verzögern, da die Sanierungsarbeiten voraussichtlich erst Ende Juni abgeschlossen werden können. Adresse: Schulstraße 7, 25899 Klixbüll.

Auch in Süderlügum (Am Sportplatz 1000) stehen noch Außenarbeiten auf dem Plan, das Freibad in Aventoft hat ebenfalls noch nicht eröffnet.

Das Freibad in Risum, Schulstraße 7, öffnet voraussichtlich am Sonntag, 13.Mai. Aus dem Freibad Fahretoft lag uns bis Redaktionsschluss keine Information vor.

Kein Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Angaben ohne Gewähr.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen