Unbekannte kippen Tonne um : Süderlügum: 100 Liter Frittierfett laufen in Heizungsanlage

Die Polizei geht davon aus, dass eine Spezialtonne mutwillig umgestoßen wurde und sucht Zeugen.

Avatar_shz von
11. Mai 2021, 17:21 Uhr

Süderlügum | Die Polizei sucht nach Zeugen nach einer Sachbeschädigung in Süderlügum – und zwar durch Auskippen von altem Frittierfett. Einer Mitteilung zufolge haben in der Zeit von Sonnabend, 8. Mai, 20 Uhr, bis Sonntag, 9. Mai, 17 Uhr, bislang unbekannte in der Sportgaststätte in der Jahnstraße in  Süderlügum eine Spezialtonne mit rund 100 Litern Frittierfett umgekippt.

Wer hat etwas beobachtet?

„Das Fett lief durch ein Gitterrost in eine Heizungsanlage und verursachte einen Sachschaden von zirka 1000 Euro“, heißt es von der Polizei. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich entweder bei der Polizei Leck (Telefon 04662/891260) oder bei ihrer zuständigen Polizeidienststelle zu melden, um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Straftat zu geben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert