Stürmische Jungs

logo heimat_im_ohr_11_2013
1 von 2

von
07. Dezember 2013, 00:34 Uhr

Was 1983 mit zwölf Sängern als „Eisenbahner-Shantychor“ begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem beliebten Männerchor mit 36 Stimmen. Mittlerweile heißt die Gruppe „Kap-Horn-Sänger Niebüll“ – der Name ist Programm und eine Anspielung auf die Landspitze Kap Horn, die aufgrund ihrer stürmischen Winde bei Seeleuten gefürchtet war. Zu fürchten haben die Kap-Horn-Sänger indes nichts, wohl aber wird jeder Auftritt des Chors mit stürmischen Beifall quittiert. Der Männerchor singt „Dat Johr geit to End“ unter www.nordfriesland-tageblatt.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen