zur Navigation springen

Stefan Klüttermann ist neuer Vorsitzender des TSV Stadum

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

shz.de von
erstellt am 15.Mär.2015 | 15:28 Uhr

Nach der Begrüßung folgte ein „Schreck in der Abendstunde“. Der Vorsitzende des TSV-Stadum, Jürgen-Christian Jensen, beantragte auf der Jahresversammlung nach freundlichem Willkommen der Anwesenden die Erweiterung der Tagesordnung um den Punkt: Wahl des Vorsitzenden. Anschließend gab er seinen Rücktritt als Vorsitzender des TSV-Stadum, wie auch den Rücktritt seiner Frau Gesa als Übungsleiterin beim Seniorenturnen bekannt. Er gab an, dass ihnen beiden persönliche Gründe die Weiterführung ihrer Ämter unmöglich machen würden.

Danach fuhr Jensen mit seinem Jahresbericht fort, wonach der TSV derzeit 270 Mitglieder hat, von denen 80 Kinder sind. Die 15 Sparten werden von ausgebildeten Sparten-und Übungsleitern betreut, und die Mitglieder fühlten sich bei der Ausübung ihrer selbstgewählten Sportarten sehr wohl. Das ging auch aus den nachfolgenden Berichten der Spartenleiter hervor.

Jürgen-Christian Jensen zeichnete sodann Karin Kruse und Bernd Schmidt für 20-jährige, und Hilde Oetjen für 35-jährige Mitgliedschaft mit Geschenken aus. Alle drei, so betonte er, seien auch seit vielen Jahren beliebte und sehr verlässliche Spartenleiter im TSV. Herzlich bedankte er sich mit Blumen auch bei allen Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit während seiner elfjährigen Amtszeit.

Eine gewisse Spannung war bei den anstehenden Wahlen spürbar, als Wahlleiter Werner Klingebiel die Frage nach Vorschlägen für die Wahl des Vorsitzenden stellte. Nachdem die neben Stefan Klüttermann vorgeschlagene Regina Jensen die Frage nach der Annahme der Kandidatur verneint hatte, wählte die Versammlung bei einer Enthaltung Stefan Klüttermann zum neuen Vorsitzenden. Klüttermann ist seit vielen Jahren TSV-Mitglied und war lange Zeit Vorstandsmitglied und Kassenwart.

Die Wahl hatte bei vielen Anwesenden sichtlich Erleichterung ausgelöst. So auch bei Bürgermeister Werner Klingebiel, der dem scheidenden Vorsitzenden herzlich für die langjährige gute Führungsarbeit dankte und dem neuen Vorsitzenden Glück und Erfolg wünschte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen