Truppe jederzeit einsatzbereit : Stadumer Soldaten sind fit für Kampf gegen Corona

Avatar_shz von 13. April 2020, 14:56 Uhr

shz+ Logo
Soldaten des Bataillons Elektronische Kampfführung 911 bereiten sich vor, um im Kampf gegen das neuartige Coronavirus zu unterstützen. Sie verstauen Spanngurte zur Sicherung von Ladung in einem schweren Lkw.
Soldaten des Bataillons Elektronische Kampfführung 911 bereiten sich vor, um im Kampf gegen das neuartige Coronavirus zu unterstützen. Sie verstauen Spanngurte zur Sicherung von Ladung in einem schweren Lkw.

Stadumer Soldaten haben sich auf vor allem auf den Transport von medizinischem Material vorbereitet. Das Personal in der Kaserne selbst wurde deutlich reduziert.

stadum | Oberleutnant zur See Steffi D. ist bereit: Ihr Team des Bataillon Elektronische Kampfführung (EloKaBtl) 911 aus der Kaserne in Stadum, bestehend aus 32 Soldatinnen und Soldaten, ist gut aufgestellt. Das Team wäre innerhalb von 72 Stunden abmarschbereit, um an der bundesweiten Unterstützung der Bundeswehr zur Eindämmung von Covid-19 teilzunehmen. „Wir h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen